Pegada ist da – Patriotische Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes

Endgame – 24.01.2015

Reisigs Blog

Am 24. Januar ist etwas geschehen, das mir Hoffnung gibt: Am Erfurter Hauptbahnhof fand die erste Demonstration der „Pegada“ statt, was für „Patriotische Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes“ steht. Die Systempresse ist sich natürlich einig in der Ablehnung dieser Gruppe. So schreibt z.B. die Süddeutsche: „Nach Ansicht von Kirchen, Parteien, Gewerkschaften und antifaschistischen Gruppen steckt hinter Pegada ein ,kruder Zusammenschluss‘ von Verschwörungstheoretikern, Neonazis und gewaltbereiten Hooligans“.

Ich hatte kürzlich darüber geschrieben, dass ich es bedenklich finde, dass wesentliche Inhalte der Mahnwachen für den Frieden von Pegida nicht aufgegriffen werden. Es lohnt sich, die Forderungen von Pegada einmal anzusehen.

So verlangt Pegada den Austritt Deutschlands aus der NATO und Deutschlands Rolle als neutraler Brückenstaat zwischen Ost und West. Das sind starke Worte. Es ist natürlich richtig, dass Deutschland die große Macht in der Mitte Europas ist, die wie keine andere Nation sowohl starke Beziehungen in die…

Ursprünglichen Post anzeigen 715 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu „Pegada ist da – Patriotische Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes

  1. ausgesucht

    Es ist wirklich bedenklich, „dass wesentliche Inhalte […] nicht aufgegriffen werden”, aber so sind unsere Politiker und ihre Handlanger in den Schaltzentralen der Medien offenbar nun einmal: was sich nicht geschmeidig von ihre Demagogien einverleiben läßt, wird ignoriert, denunziert, kriminalisiert…
    Ob wir wohl selbst, wenn es uns in der Polit-Maschinerie an exponierte Stelle gehoben hätte, „besser” wären? ❓

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s