Grundrisse einer freien Gesellschaft

Grundrisse einer freien Gesellschaft

Der Mensch - das faszinierende Wesen

aufbruch-ins-ungewisse

Das Verrückte … : Entgegen dem Augenschein werden nahezu zwei Drittel der gesellschaftlich notwendigen Tätigkeiten nicht in der Warenform (vulgo: bezahlt) erbracht, sondern … mehr oder minder freiwillig.

Ich möchte an dem Text Wenn der Handel ein Webfehler unserer gesellschaftliche von Bernd Mullet anknüpfen, da auch der folgende Artikel von Stefan Meretz sich Gedanken darüber macht, wie eine gesellschaftliche Organisation zur Versorgung ihrer Bedarfe ohne Handel und Geld aussehen kann:

Grundrisse einer freien Gesellschaft (Quelle)

[Artikel aus: Aufbruch ins Ungewisse]

Viele Ansätze erdenken neue Gesellschaften, indem sie interessante aktuelle Entwicklungen prognostisch verlängern. Im Zentrum stehen meist neue Technologien –Jeremy Rifkin (2014) und Ludger Eversmann (2014) machen es vor. Ob die prognostizierte neue Gesellschaft wirklich “neu” oder doch nur eine modernisierte Variante des Gehabten ist, wird selten thematisiert. Doch was macht das Neue einer Gesellschaft aus? Was überhaupt ist eine Gesellschaft?

Gesellschaft ist der soziale Zusammenhang, in dem Menschen…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.871 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s