Bahnstreik: Die Angst vor der Arbeiterklasse

Bahnstreik

11k2

v_for_vendetta

Eigentlich undenkbar im wiedervereinigten Deutschland: Eine Gewerkschaft verkündet den Streik der von ihr vertretenen Berufsgruppe. Und gleich für mehrere Tage! Kein Wunder, dass die privatwirtschaftlichen Medien im Chor mit regierungsnahen Rundfunkanstalten aufheulen, Missbrauch des Streikrechts anmahnen und von Millionenschäden für die Wirtschaft sprechen. Und nicht einmal vor plakativer Veröffentlichung von Adresse, Telefonnummer und Foto vom Wohnhaus des Gewerkschaftsvorsitzenden zurückschrecken. Ach so, dann ist doxxing gar nicht von 4chan erfunden worden?

Ursprünglichen Post anzeigen 307 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s