Ein historischer Rückblick: Wie und warum wurde Deutschland gespalten?

Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg

Sascha's Welt

a14cbb3608d2541e63a1325dd92a4d77
Die Unkenntnis über historische Tatsachen ist in der BRD heute groß. Die Massenmedien tragen dazu bei, die Unwissenheit zu vergrößern und mit Falschinformationen und Lügen zu durchsetzen, was die Erkenntnis der Hintergründe unmöglich machen soll. Doch das hat eine lange Tradition. Schon kurz nach dem Ende des Krieges kündigte sich mit der berüchtigten Rede Churchills 1946 in Fulton (USA) die verbrecherische Absicht der Westmächte an, den Krieg gegen die Sowjetunion fortzusetzen – einen Krieg, bei dem der deutsche Faschismus kläglich gescheitert war. Doch nun mit anderen Mitteln: mit ideologischer Diversion, Spionage, Sabotage und Manipulation. Gezielt sabotierten die imperialistischen Westmächte USA, Großbritannien und Frankreich die Einhaltung des Potsdamer Abkommens, das getroffen worden war, um Deutschland nach der Zerschlagung des Faschismus den Weg in eine friedliche Zukunft ohne kapitalistische Ausbeutung und Unterdrückung des werktätigen Volkes zu ermöglichen. Und so verlief die Geschichte nach 1945 bis zur Gründung der DDR…

Am 8. Mai…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.419 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s