Nach »HoGeSa« jetzt »PEGIDA«: Hunderte demonstrieren gegen Islamisierung in Dresden

Gegen Islamisiserung

volksbetrug.net

AufzeichnenVor wenigen Tagen sind mehr als 5.000 Menschen gegen Salafisten, Islamismus und
die schleichende Islamisierung Deutschlands durch die Innenstadt von Köln gezogen.

Die Suche nach den Gründen sowie Verantwortlichen für die Ausschreitungen im Rahmen
dieser Kundgebung läuft in den sozialen Netzwerken noch auf Hochtouren, da bahnt sich
für die linksgrünen Gutmenschen bereits die nächste Baustelle an :

In Dresden haben mehr als 500 Menschen friedlich unter dem Motto »Patriotische
Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (PEGIDA) demonstriert.

Die linksgrünen Gutmenschen an den Schalthebeln der Macht sind noch in heller
Aufregung wegen der abgelaufenen Demonstration des Bündnisses »HoGeSa« (Hooligans
gegen Salafisten) von mehr als 5.000 Menschen in der Domstadt Köln und haben die
Demonstrationsteilnehmer schon vorsorglich allesamt als vollgesoffene,
rechtsextremistische Hooligans abqualifiziert.

Diese wollten nicht gegen Salafismus demonstrieren,
sondern seien nur auf Gewalt aus« heißt es unisono.

Und weil derartige Demonstrationsziele nicht ins linksideologisch geprägte
Weltbild passen, planen die Gutmenschen auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 65 weitere Wörter

Advertisements

2 Gedanken zu „Nach »HoGeSa« jetzt »PEGIDA«: Hunderte demonstrieren gegen Islamisierung in Dresden

  1. Karl

    Zu den Hooligans..
    Die Deutsche Regierung und ihre systemtreue Propagandapresse haben vor einer Woche noch gross den Mauerfall von 1989 gefeiert..

    Was die Presse dabei aber nicht geschrieben hat:

    es waren Hooligans, die am entscheidenden Tag, dem Montag 2. Okt. 1989 die DDR Bürger bei der Montagsdemonstration vor der STASI geschützt haben!

    Jeder Leipziger, der damals nicht zu feige war und zur Montagsdemo gegangen ist, wird bestätigen, dass Hooligans von Lokomotive Leipzig „Spalier“ gelaufen sind und den Demonstrationszug so vor der STASI geschützt haben!

    Die STASI war nämlich in der Überzahl und hatte geplant, die Demo schon im Keim zu ersticken.

    Gleiches ist auch in Erfurt und in anderen DDR Städten passiert:
    Hooligans haben hier die Bürger bei den Montagsdemonstrationen vor der STASI geschützt!

    Das ist eine Tatsache, die hinterhältig von der Systempresse totgeschwiegen wird!

    Antwort
  2. Erica

    In Deutschland ist ein perverses Links-, Rot -ideologisch „geprägtes Weltbild“ vom Grosskapital, Grossindustrie und deren Handlanger, der sogenannten „Volksvertreter“ -Regierung gewollt!

    Die tut z.B. nichts gegen die Linken Schläger der ANTIFA, weil viel zu viele versteckte Drittparteien ein grosses Interesse an der Grün – Rot – Linken Ideologie haben!
    Siehe in München und Hamburg, wo die SPD Steuergelder ungeniert für die ANTIFA vergibt (natürlich unter dem Mantel des Kampfes gegen Rechts).

    Und mehr oder weniger versteckt will auch das neoliberale Kapital, sprich die Grossindustrie diese Links- Grüne Ideologie ebenfalls.. ! Kommt es ihnen doch sehr gelegen… Denn um Konsum zu steigern und zugleich Arbeitslöhne drücken geht am Besten mit Zuwanderung (natürlichen am Besten von ungebildeten Idioten, die für 4 Euro die Stunde arbeiten..).

    Den Einwanderungsfreundlichen Parteien Links Grün SPD nützt die Einwanderung wiederum, weil das ihre Wählerklientel ist! Insbesondere die Grünen sind die absoluten Moslem-Liebhaber.

    Die einzigen, die in Deutschland deswegen wirklich freie Hand haben (natürlich nicht offiziell), sind die linken Schläger der ANTIFA.. Siehe Hannover, wo 40 feige Antifa- Prügler, mit Tötungsabsicht 4 Hooligans angegriffen haben und 2 von ihnen Krankenhausreif geschlagen haben!

    Hat sich schon jemand gefragt, weshalb es in Deutschland keine Verordnung gibt, welche Gegendemos (hier der Rot Linken, SPD und Grünen) am gleichen Tag und Ort verbietet..?

    Weil die „Gegendemonstranten“ natürlich die Drecksarbeit der Parteien erledigen!

    So kriegt der verdummte Bürger Angst und geht erst gar nicht mehr zu den Demos…

    Und die Propaganda-geile Presse bekommt natürlich die „Kampfbilder“ geliefert, die sie braucht, um den Bürger zu hause vor der Glotze noch mehr zu verdummen…

    Die Nazi-Keulen Argumentation der Propagandapresse ist immer die Gleiche:
    Es sind Alles Nazis, Moslem- und Zigeunerfeindliche und überhaupt fremdenfeindliche Rechte Schläger da draussen…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s