Stalin: Was wir nicht vergessen dürfen!

Die Rote Armee

Sascha's Welt

unsersieg Das ist unser Sieg – das wird unser Sieg sein!

Am 23. Februar 1942, fast ein Jahr, nachdem die deutschen Faschisten wortbrüchig die Sowjetunion überfallen hatten, wandte sich Stalin an die Soldaten, Offiziere und Generäle, an das Volk der Sowjetunion. Der Kommunist J.W. Stalin rief das Volk dazu auf, die sozialistische Heimat von den Eroberern zu befreien und den Faschismus zu erledigen. Nicht mehr und nicht weniger! Schließlich befand sich die Sowjetunion in einer extrem bedrohlichen Lage. Und es war bei weitem noch nicht sicher, wie dieser Krieg ausgehen würde. Aber die Arbeiter und Bauern, die Studenten, die Lehrer und Offiziere, die Frauen und Mädchen, die Sowjetmenschen – sie alle wußten: Es ging um die Existenz ihres Staates. Es ging um das Überleben der sozialistischen Gesellschaft. Und dafür lohnte es sich zu kämpfen. Der Heldenmut der Sowjetbürger war beispielhaft. Und noch heute können wir lernen, warum und wie sehr es…

Ursprünglichen Post anzeigen 757 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s