Unser Wirtschaftswunder – Die wahre Geschichte …

Unser Wirtschaftswunder

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Dass wir auf Teufel komm raus belogen werden und uns Weltbilder eingepflanzt werden, um möglichst gut im Produktionsgetriebe unserer Eliten (oder sollen wir inzwischen sagen „globale, faschistoide Mafia“) mitzumachen, das zeigt beispielhaft ein Dokumentationsfilm, der reichlich deutsche Legenden entmystifiziert:

  1. Deutschland lag nur punktuell in Schutt und Asche. Viele Produktionsstädten waren noch intakt.
  2. Der Koreakrieg sorgte für eine steigende Nachfrage und daurch wurde Deutschland Exporteur.
  3. Der fleißige, hart arbeitende Deutsche war es eher weniger, der das Wirtschaftswunder erreichte. Es war der niedrige Lohn der vielen aus der Kriegsprodutkion freigesetzten Ingenieure, der zur starken Nachfrage deutscher Produkute führte.
  4. Die D-Mark ist ein Produkt der Sieger, nicht Erhards. Der hat sich nur mit der Ehre behängt. Auch mit der Idee der sozialen Marktwirtschaft.
  5. Der Marschalplan brachte nur Rohstoffe, jedoch keine Maschinen ins Land, und hatte damit keinen Einfluss auf das Wirtschaftswunder.
  6. Die geschädigten Länder durch die Besatzungen Deutschlands verzichteten auf Reparationszahlungen. Als Ausgleich…

Ursprünglichen Post anzeigen 42 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s